Wollen Sie sich vielleicht einen neuen Audi leasen oder finanzieren?

Ob beim  Leasen oder Finanzieren, monatliche Ratenzahlungen ebnen heutzutage schnell und einfach den Weg zum Traumneuwagen.

Doch soll man den Traumneuwagen nun leasen oder finanzieren? Was sind die Unterschiede und Vor- und Nachteile beider Finanzierungsformen.

Gemeinsamkeiten des Leasings und der Finanzierung

Der Weg zum Traumwagen führt beim Leasen oder Finanzieren immer über eine monatliche Ratenzahlung, die für eine zuvor festgelegte Laufzeit zu entrichten ist. Sixt als Auto-Profi und großer Fahrzeugeinkäufer besticht hierbei durch unschlagbar günstige Finanzierungskonditionen. Erfolgt ebenfalls eine Anzahlung für das neue Auto bei Sixt, so sinkt die Höhe der monatlichen Raten zusätzlich. Die Gemeinsamkeiten des Leasings und der Finanzierung liegen somit in der monatlichen Ratenzahlung und der optionalen Anzahlung. Beide Finanzierungsformen beruhen auf planbaren Kosten und schaffen Planungssicherheit sowie Liquiditätserhalt. Doch was sind nun die Unterschiede und Vor- und Nachteile von Leasen oder Finanzieren?

 

Leasing schafft Flexibilität

Beim Leasen wird das Wunschauto für einen zuvor vereinbarten Zeitraum gemietet. Das Eigentum am Neuwagen verbleibt bei Sixt. Durch das Leasing erwerben Sie lediglich die Gebrauchsüberlassung.

Ein Vorteil des Leasens ist, dass Sie ausschließlich für die tatsächliche Nutzung des Fahrzeugs zahlen. Des Weiteren kann die gewerbliche Nutzung von Leasing-Fahrzeugen als Betriebsausgaben geltend gemacht werden, was die Steuerlast verringert. Das Prinzip des Leasings ist sowohl bei gewerblicher wie auch privater Nutzung das Folgende: Den Neuwagen für einen bestimmten Zeitraum nutzen, anschließend an Sixt zurückgeben und sich eventuell einen neuen Neuwagen aussuchen. Wer sich jedoch von seinem „alten“ Traumwagen nach Ablauf der Finanzierungslaufzeit nicht gleich trennen möchte, dem stehen  bei Sixt weitere Finanzierungsformen offen.

 

Durch die Finanzierung den Traumwagen sichern

Während der klassischen Form der Finanzierung werden monatlich feste Raten über eine fixe Laufzeit gezahlt. In der Regel sind die Laufzeiten länger und die monatliche Ratenhöhe niedriger als beim Leasing. Neben einer Anzahlung besteht zudem die Möglichkeit eine Schlussrate von einer zuvor bestimmten Summe zu zahlen. Diese wird von Sixt mit der Höhe der Monatsraten verrechnet und sorgt für weitere Vergünstigungen. Nach Ablauf der Finanzierungslaufzeit geht das Eigentum von Sixt auf Sie über und Sie werden Eigentümer Ihres Traumwagens.

Für alle Unentschlossenen, die sich unsicher sind, ob Sie das Auto zum Laufzeitende übernehmen wollen, bietet sich die Vario-Finanzierung von Sixt an. Bei der Vario-Finanzierung, die allgemein auch als 3-Wege Finanzierung bekannt ist, stellt sich die Frage nach leasen oder finanzieren erst gar nicht. Sie können am Ende der Laufzeit das Auto an Sixt zurückgeben oder es durch Zahlung einer festgelegten Schlussrate übernehmen. Die Schlussrate kann sowohl als Einmalzahlung wie auch in Raten beglichen werden.

 

Leasen oder finanzieren, Sixt bietet weitere Entscheidungshilfen

Auf www.sixt-neuwagen.de finden Sie einen Ratgeber, aktuelle Angebote, einen Kfz Leasingrechner und viele weitere nützliche Informationen rund um die Entscheidung „leasen oder finanzieren“.

Sixt ist Ihr kompetenter Partner für günstiges Leasen oder Finanzieren. Besuchen Sie einfach unsere Webseite und erstellen Sie sich Ihren Neuwagen nach allen Wünschen mit unserem Konfigurator.